Praxis für Lebensenergie

Anmeldungsbedingungen

Fairness im Nehmen und Geben

erleichtert allen das Leben

Alle Seminaranmeldungen werden nach chronologischem Eingang schriftlich bestätigt und gelten als verbindlich, ob telefonisch, mündlich, per E-mail oder schriftlich erfolgt.
Mit der Bestätigung erhalten Sie einen Einzahlungsschein. Nach Zahlungseingang ist Ihr Platz definitiv reserviert.
Nach dem Seminarbesuch erhält der Teilnehmer, die Teilnehmerin einen Zahlungs- und Stundenbestätigung inklusive einem Zertifikat.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung

Verbindlichkeit
Anmeldungen gelten als verbindlich per Telefon, E-mail, per Brief oder mündlich. Wird der Kurs nach Anmeldung, wieder abgesagt sind CHF  100.- Bearbeitungsgebühr zu zahlen. Bei kurzfristiger Absage 10 Tage vor Seminarbeginn ist das ganze 1 Modul resp. Seminartag zu zahlen (bei Seminaren von nur 3 bis 4 Teilen, das ganze Seminar). Bei Krankheit und Unfall entbindet ein Arztzeugnis von der Bezahlung des Kursgeldes. Kann das Seminar nicht durchgeführt werden, ist die Organisatorin ermächtigt, das Seminar abzusagen oder zu verschieben. Bereits einbezahlte Beträge werden in diesem Falle gutschrieben oder rückvergütet.

Zahlungsmodus 1
Die Seminargebühr ist im Voraus per Einzahlungsschein zu bezahlen.
Bei höheren Beträgen können Teilzahlungen vereinbart werden
Wer sich für die Module 2 und 3 oder folgende (sofern solche geführt werden) nicht ausschliesslich bis zum Teil 2 des ersten Moduls abmeldet, wird automatisch für die folgenden Module als Teilnehmer/In eingeschrieben. Die Seminargebühr ist wiederum im Voraus (30 Tage vor Beginn des jeweiligen Moduls ) zu bezahlen. Möchte eine Kursteilnehmerin/ ein Kursteilnehmer vor Ablauf der Ausbildung austreten sind für die restlich gebuchten Seminarteile je Fr. 100.00 Platzreservierungsgebühren zu entrichten, höchstens Fr. 600.-.